Medienberichte
Alle Artikel, die über Moderne Schule Hamburg berichten,
können Sie hier als PDF anschauen.

Hamburger Wochenblatt APRIL 2017
Beste Englischschüler
Moderne Schule in Groß Borstel setzt auf Online und „viel sprechen“. Hamburgs beste Englischschülerinnen und -schüler lernen in Groß Borstel. An der Modernen Schule Hamburg. Die Klassen 7 und 8 der Borsteler Schule am Brödermannsweg siegten im go4goal-Sprachwettbewerb 2016 der Language & Testing Service GmbH...
mehr

Gross-Borsterler Bote SEPTEMBER 2014
Die Moderne Schule Hamburg feiert Sommerfest und Jubiläum.
mehr

Alstertal-Magazin Ausgabe Mai 2015
„Wir können chinesisch!“
Asien, vor allem China, wird die Zukunft in Wirtschaft und Forschung bestimmen. Sagen Experten. Gut, wer dann die Sprache beherrscht. Vier Alstertaler Kids schaffen sich gerade beste Voraussetzungen – sie lernen in ihrer Schule chinesisch! Und das Tolle daran, das macht ihnen auch noch richtig Spaß!
mehr

Hamburger Wochenblatt MÄRZ 2015
"Jeder ist Schutzengel des anderen"
„Guten Morgen!" Aus der vierten Klasse ist ein Schüler vorgetreten und begrüßt die 150 Schülerinnen uiid Schüler der Modernen Schule Hamburg und einige Lehrkräfte. Er und vier Mitschülerinnen und -schüler präsentieren heute im Schulkreis vier Themen, die ihnen wichtig sind.
mehr

Gross-Borsterler Bote MÄRZ 2014
Erfreuliche Entwicklungen an der „Modernen Schule-Hamburg“
Groß Borstel hat seit vier Jahren eine neue Schule - die Moderne Schule - Hamburg(MSH). In diesem Zeitraum konnte die Schule viele positive Entwicklungen verzeichnen und sie wächst stetig weiter. Zum neuen Schuljahr werden rund 150 Schülerinnen und Schüler die Klassen der Schule besuchen. Seit Beginn des Jahres 2014 wird die MSH von der Schulbehörde auch finanziell gefördert.
mehr

Gross-Borsterler Bote April 2013
“Rosa” stand Modell
Großer Tag in der Modernen Schule Hamburg(MSH) am Brödermannsweg: Eine lange und liebevoll vorbereitete Ausstellung, an der alle Klassen der Schule teilgenommen haben, wurde
am 27. Februar vom Schulleiter Axel Beyervor den zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden eröffnet.
mehr

Hamburger Abendblatt vom 26. MÄRZ 2013
Moderne Schule stellt in Haspa-Filiale aus
Schüler der Modernen Schule Hamburg stellen vom 28. März bis 19. April Ölbilder in der Haspa-Filiale an der Borsteler Chaussee 119 aus. (siehe auch die Einträge der Haspa auf Facebook und des Hamburg Magazin´s )
mehr

Hamburger Wochenblatt EPPENDORF MÄRZ 2013
Spardose in Hundeform
30 Hunde sind vom 28. März bis zum 19. April in der Filiale der Hamburger Sparkasse an der Borsteler Chaussee 119 zu sehen. Die ungewöhnliche Ausstellung von Bildern, die Schüler gemalt haben, ist Teil des Projektes „artist in school“ und soll der Modernen Schule Hamburg (MSH) dabei helfen, Geld für Spielgeräte ihres Schulhofes zu sammeln.
mehr

Hamburger Wochenblatt MÄRZ 2013
Hundert Hunde für guten Zweck
Die Hunde sind los in der Modernen Schule Hamburg - für einen guten Zweck. „Hundert Hunde“ sind dort zu sehen, Gemälde der Erst- bis Siebtklässler, die alle dasselbe Modell hatten und die an die hundert verschiedene Kunstwerke damit zauberten. Rosa saß den jungen Malerinnen und Malern Modell, der Hund von Anna Genger, die als „artist in residence“ derzeit in der Modernen Schule Hamburg einen Raum als ihr Atelier nutzen kann.
mehr

Gross-Borsterler Bote Februar 2013
Die Gans, die aus der Reihe tanzt
Am Freitag, den 22.02, um 11.00 findet diezweite gemeinsame Präsentation der Schulen Lokstedter Damm und der Modernen Schule Hamburg statt. Sowohl die Tanzgruppe der Förderschule für geistige Entwicklung als aucheine der NIA-Tanzgruppen der ModernenSchule werden ihre Choreografien präsentieren und die inzwischen legendäre Trommelgruppe der Förderschule wird für den nötigen Groove sorgen. Höhepunkt der Veranstaltungwird eine Theateraufführung mit Schauspielern aus der Förderschule und der Modernen Schule sein. Titel des Stücks: „Die Gans, die aus der Reihe tanzt“. Das Projekt „Begegnungdurch Theater“ der beiden Schulleiter wird aufdieser Veranstaltung sein zweites Theaterstück präsentieren, bei dem behinderte und nichtbehinderte Schülerinnen und Schüler gemeinsam auftreten und schauspielern. Veranstaltungsort ist die Sporthalle im Lokstedter Damm 38. Herzlich eingeladen sind die übrigen Schülerinnen und Schüler beiderSchulen sowie Freunde, Verwandte und Elternaller Beteiligten. Ebenso willkommen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Groß Borstel. Der Eintritt ist frei.

Bildzeitung Dezember 2012
Hamburgs schrägstes Klassenzimmer
Willkommen in Hamburgs schrägstem Klassenzimmer! Die Idee zur Aktion „Artist in School“, die Atelier und Klassenzimmer in einem Raum vereint, stammt von Axel Beyer (56), Direktor der „Modernen Schule Hamburg“ in Groß Borstel: „So können die Kinder Kunst hautnah erleben und werden zur Kreativität angeregt.“
mehr

Gross-Borsterler Bote Oktober 2012
Künstlerwechsel im Atelier der Modernen Schule
Im vergangenen Jahr entschloss sich die Moderne Schule Hamburg (MSH) - da sie sich noch im Aufbau befindet - einem Künstler
ein kostenloses Atelier für ein Schuljahr anzubieten. Auf der Suche nach einem neuen Künstler wurde sie dabei von dem Hamburger
Verein “Ateliers für die Kunst”unterstützt.
mehr

Hamburger Wochenblatt September 2012
Stabwechsel in Groß Borstel
Der erste „Artist in School“ an der Groß Borsteler Schule, Sakir Gökcebag, übergab kürzlich den Schlüssel zu seinem Atelier in der Schule an die Malerin und Bildhauerin Anna Genger, die nun für ein Jahr unter den neugierigen Augen der Schülerinnen und Schülern ihre Kunst erarbeiten wird. Die MSH ist die erste Schule in Hamburg, die Künstler in einem Atelier in ihren Räumen arbeiten lässt.
mehr

Gross-Borsterler Bote MÄrz 2012
Kunst in der Modernen Schule Hamburg
Sakir Gökçebag, 1965 in Denizli/Türkei geboren, findet die Inspiration zu seinen Kunstwerken in der unmittelbaren Wirklichkeit, die ihn umgibt. Er inszeniert raumbezogene Installationen. Alles, was bereits vorhanden ist, spielt eine Rolle: Schuhe, Obst und Gemüse, Besen, Schöpflöffel… Seine Werke erschließen humorvolle, überraschende Sichtweisen von Dingen des gewöhnlichen Lebens.
mehr

hamburger wochenblatt vom 14. FEBRUAR 2012
Kinder-Künstler
Sakir Gökcebag als „artist in school“

Alltagsgegenstände sind sein Material. Künstler Sakir Gökcebag macht aus Regenschirmen, Wasserwaagen, Maßbändern oder Teppichen etwas ganz anderes. In diesem Schuljahr in der Modernen Schule Hamburg in Groß Borstel als „Artist in school“. Dort hat ihm Schulleiter Axel Beyer einen Raum zur Verfügung gestellt. Sehr zum Vergnügen der Kinder im angrenzenden Klassenzimmer, aus dem man dem Künstler durch eine große Glasscheibe bei seiner Arbeit zuschauen kann. „Die Kinder sollen sich ein Bild von der Arbeit eines Künstlers machen.
mehr

Financial Times Deutschland vom 11.AUGUST 2011
Der Klassenkampf der privaten Schulgründer
Die Moderne Schule Hamburg heißt nicht nur so, sie will auch so sein: modern. Statt in einem Altbau residiert die MSH, wie sie sich kurz nennt, in einem Bürogebäude im Hamburger Stadtteil Groß-Borstel. Die Immobilie ist zwar nicht schön, aber immerhin groß, hell und sauber. In jedem Klassenraum stehen elektronische Whiteboards und höhenverstellbare Tische auf Rädern, die sich zu schneckenförmigen Lerngruppen zusammenschieben lassen.
mehr

Global Times, April 2011
Was ist los mit den deutschen Bildungssystem?

mehr

hamburger wochenblatt vom 25. Januar 2011
Happy Birthday auf chinesisch
Es begann mit einem israelischen Tanz, dann folgten chinesische Darbietungen: Theater, Tanz und Gymnastik. So wie man es von der Modernen Schule Hamburg erwarten konnte, in der ab der ersten Klasse neben Deutsch und Englisch auch Chinesisch unterrichtet wird. Die neue Schule am Brödermannsweg, die im vergangenen August ihren Betrieb aufnahm, wurde kürzlich in einer Feierstunde offiziell eröffnet.
mehr

Hamburg-Magazin vom 21. Januar 2011
Fit für das 21. Jahrhundert: Moderne Schule Hamburg
Die MSH Moderne Schule Hamburg – privat geführte Ganztagsschule,Grundschule und Gymnasium unter einem Dach – liegt in Groß Borstel, direktesEinzugsgebiet Eppendorf, Alsterdorf, Rotherbaum. Doch die Schüler kommen seitdem Start des Schul-
betriebs im August 2010 aus ganz Hamburg, Kreis Pinnebergund sogar aus Buxtehude.
mehr

Hamburg-Web.de vom 19. Januar 2011
Neue Ganztagsschule in Groß Borstel wird eröffnet
Am Donnerstag, dem 20. Januar 2011 wird die privat geführte Ganztagsschule offiziell von der Senatorin für Wissenschaft und Forschung, Dr. Herlind Gundelach eröffnet.
mehr

Gross-borsteler-bote vom Januar 2011
Schule auf Expansionskurs
Ende November trat die Stadtteilkonferenz Groß Borstel auf Einladung der Modernen Schule Hamburg (MSH) erstmals am Brödermannsweg 17 zusammen. Deren Leiter, Herr Beyer, erläu-
terte noch einmal ausführlich das Konzept der Schule und wies auf die Besonderheiten der chinesischen Sprache und Kultur hin. Im Anschluss bot er eine Führung durch die Schule an.
mehr

Lokalanzeiger vom Januar 2011
Neuer Hort in der „Modernen Schule“ in Groß Borstel
Eine Grundschule mit den Klassen eins bis vier und dazu eine gymnasiale fünfte Klasse – das hat die „Moderne Schule Hamburg“ (MSH) im Brödermannsweg 17 in Groß Borstel schon. Jetzt ist aber noch die Betriebserlaubnis für einen Hort von der Sozialbehörde gekommen. „Wir werden das Hort-Projekt jetzt den interessierten Eltern vorstellen und Anfang 2011, Ende Januar, Anfang Februar können dann die ersten Hortkinder kommen.
mehr

Hamburger Wochenblatt VOM 14.DEZEMBER 2010
Weihnachtsgeschenk
Moderne Schule Hamburg bietet Hort in Groß Borstel.
Für die leidgeprüften Eltern von Groß Borsteler Hortkindern spielt in diesem Jahr die im August eröffnete Moderne Schule Hamburg
den Weihnachtsmann. Die freie Schule, die bislang eine jahrgangs-
übergreifende Grundschulklasse und eine fünfte Gymnasialklasse eingerichtete, hat von der Sozialbehörde die Betriebserlaubnis zur Einrichtung eines Hortes erhalten.
mehr

Hamburger Wochenblatt VOM 24.AUGUST 2010
Chinesisch ab Klasse eins
Moderne Schule Hamburg eröffnet in Groß Borstel.
Chinesisch ab Klasse eins. Ferien machen nach Wunsch. Das ist nun in Groß Borstel Wirklichkeit. Heute betreten die ersten Schülerinnen und Schüler die Moderne Schule Hamburg am Brödermannsweg 17, die mit jahrgangsübergreifenden Grundschulklassen und fünften Klassen eröffnet wird.
mehr

WELT ONLINE vom 27.JUNI 2010
Vom Abenteuer, eine Schule zu gründen
Wer eine Privatschule eröffnen will, stößt auf viele Hindernisse.
Zwei Hamburger haben sie gemeistert
mehr

MONOCOLUMN vom 17.JUNI 2010

Education hits the rocks
Emotions are running wild in the run up to a referendum in July in which Hamburg citizens will decide whether to abolish what are known in Germany as Hauptschule. These are the standard, open-to-all schools that children of no special ability attend for the final five or six years of their education, until they hit 15 or 16.
mehr

Hamburger Morgenpost vom 1.JUNI 2010
Hier lernen schon Erstklässler Chinesisch
Ab August haben in Hamburg alle Schüler bereits ab der ersten Klasse Englisch-Unterricht. Die jetzt neu gegründete "Moderne Schule Hamburg" in Groß Borstel setzt noch eins drauf: An dieser Privatschule beginnen die Schüler gleich mit drei Sprachen...
mehr

Hamburger Abendblatt vom 1.JUNI 2010
Dreisprachiger Unterricht ab der ersten Klasse
Moderne Schule Hamburg startet im August ihr einmaliges Konzept. Die Moderne Schule Hamburg (MSH) nimmt im August
den Schulbetrieb auf.
mehr

Welt Online vom 10.April 2010

Die Moderne Schule hat jetzt doch die Genehmigung
der Behörde

Zweisprachige Angebote galten an vielen Hamburger Schulen lange Zeit als letzter Schrei. Doch im kommenden Sommer eröffnet in der Hansestadt eine neue, weitere Privatschule, die ihren Unterricht erstmals sogar dreisprachig gestaltet. An
mehr

Hamburger Wochenblatt VOM 2.MÄrz. 2010
Privates Schulprojekt - Chinesisch für Erstklässler
Das Ziel ist in Sichtweite für das Privatschulprojekt Moderne Schule Hamburg. Für die seit einigen Jahren geplante neue kombinierte Grund- und weiterführende Schule am Brödermannsweg hat die Schulbehörde nun das Genehmigungsverfahren erteilt.
mehr

Hamburger Abendblatt vom 25. Febbruar 2010
Außergerichtliche Einigung
Grünes Licht für Moderne Schule - mit Standort in Groß Borstel.
Die Moderne Schule Hamburg (MSH) in Groß Borstel kann nun doch im kommenden Schuljahr an den Start gehen. Die Hamburger Schulbehörde und der MSHSchulgründer Axel Beyer einigten sich jetzt außergerichtlich, nachdem die Behörde den Antrag anfangs noch abgelehnt hatte.
mehr

Hamburger Wochenblatt VOM 22.Dezember 2009 Bezirksversammlung für Moderne Schule Hamburg
Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat in ihrer letzten Sitzung eine Genehmigung der deit zwei Jahren in Groß Borstel geplanten Modernen Schule Hamburg (MSH) befürwortet.
mehr

Pressemitteilung vom 14.DEZEMBER.2009
Bezirksversammlung mit großer Mehrheit für MSH
In der Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Nord vom 10.12.2009 sprach sich eine große Mehrheit, nach einem Antrag der CDU und GAL, für die Genehmigung der Modernen Schule Hamburg (MSH) aus.
mehr


Medienberichte Archiv