Hausordnung für die Teilnehmer des MSH-Hortes

Allgemeines
Die Kinder

  • melden sich während der Schulzeit direkt nach Unterrichtschluss in der Vorschule für den Hort an.
  • melden sich während der Ferien im Esszimmer für den Hort an.
  • finden sich nach der Anmeldung direkt in den Horträumen ein. Die Raumampel am weißen Brett im Erdgeschoss zeigt den Kindern, in welchen Räumen sie sich ausschließlich aufhalten dürfen.
  • melden sich bei den zuständigen Hortmitarbeitern ab, wenn sie abgeholt werden.
  • verwahren elektronische Geräte in Ihren Taschen. Auf dem gesamten Schulgelände ist der Gebrauch von elektronischen Geräten (Handy, Spielkonsolen,…) nicht gestattet.


Die Eltern

  • melden ein Fehlen durch Krankheit oder andere Gründe bis 08:00 Uhr des gleichen Tages. Die Meldung erfolgt per Telefon an folgende Telefonnummer: 040/ 67 38 17 71


Verhalten im Gebäude
Die Kinder

  • tragen im gesamten Schulgebäude Hausschuhe.
  • gehen sorgfältig mit den ihnen anvertrauten Gegenständen um.
  • fassen keine Gegenstände, die man ihnen nicht anvertraut hat, in den verschiedenen Räumen an.
  • bewegen sich langsam und leise im Schulgebäude, so dass andere nicht gestört oder verletzt werden.


Verhalten auf dem Schulhof
Die Kinder

  • gehen ausschließlich in Begleitung einer Aufsichtsperson auf den Schulhof, sofern nicht anders von den zuständigen Hortmitarbeitern festgelegt.
  • verlassen das Schulgelände nicht ohne eine Aufsichtsperson.
  • werfen nicht mit gefährlichen Gegenständen (Steine, Stöcker,…).
    Auf dem gesamten Schulgelände sind private Spielsachen/Spiele (Bälle, Kartenspiele,…) während des Hortes gestattet. Der MSH-Hort übernimmt jedoch keine Haftung für beschädigte oder liegengebliebene Gegenstände.
  • Das Rauchen ist auf dem Schulgelände grundsätzlich untersagt.

Sauberkeit
Die Kinder

  • bringen alle Gegenstände nach Gebrauch wieder an ihren Platz zurück.
  • sind mitverantwortlich für die Sauberhaltung der Räume des MSH-Horts sowie des Schulhofs.

Aufsicht
Die Aufsichtspflicht von Seiten des MSH-Horts erstreckt sich auf die Zeit, in der die Kinder am Hort teilnehmen. Die Aufsichtsmaßnahmen der Schule werden unter Berücksichtigung möglicher Gefährdung nach Alter, Entwicklungsstand und unter Ausprägung des Verantwortungsbewusstseins der Schüler ausgerichtet.

Verspätete Abholung
Bei verspäteter Abholung durch die Eltern, gelten folgende Regelungen:

  • Schulzeit: Ab 18:10 Uhr werden 25,00 Euro in Rechnung gestellt.
  • Ferienzeit: Ab 16:10 Uhr werden 25,00 Euro in Rechnung gestellt.

Regelverstöße
Bei mutwilliger Beschmutzung oder Zerstörung von Räumen oder Einrichtungen der MSH und bei Missachtung der Hausordnung muss der entstandene Schaden auf eigene Kosten, bzw. die der Erziehungsberechtigten, wieder beseitigt werden. Bei wiederholter Missachtung der Hausordnung erfolgt ein schriftlicher Verweis an die Eltern. Bei einem dritten Verstoß kann es zu einem Ausschluss aus dem Hort kommen. Hausrecht in der MSH hat die Schulleitung bzw. jede Person, die damit durch die Schulleitung autorisiert wurde.