Hausordnung für die Teilnehmer des MSH-Hortes

Allgemein
Die Kinder

  • sind pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt im Hort.
  • melden sich nach Betreten des Schulgeländes bei der Aufsichtsperson.

Die Eltern

  • melden rechtzeitig ein mögliches Fehlen durch Krankheit oder andere Gründe

Auf dem gesamten Schulgelände sind private Spielsachen/Spiele (Bälle, Kartenspiele,…) während des Hortes gestattet. Der MSH-Hort übernimmt jedoch keine Haftung für beschädigte oder liegen gebliebene Gegenstände. Das Rauchen ist auf dem Schulgrundstück grundsätzlich untersagt.

Verhalten im Gebäude
Die Kinder

  • tragen Hausschuhe im Schulhaus
  • gehen sorgfältig mit den ihnen anvertrauten Sachen um
  • fassen keine Gegenstände, die man ihnen nicht anvertraut hat,
    in den verschiedenen Räumen an
  • bewegen sich langsam und leise im Schulgebäude, so dass andere nicht gestört oder verletzt werden

Verhalten auf dem Schulhof
Die Kinder

  • stellen ihr Fahrrad nach Betreten des Schulgeländes in dem dafür vorgesehenen Bereich sicher ab
  • bleiben in dem markiertem Schulhofbereich

Auf dem gesamten Schulgelände sind private Spielsachen/Spiele (Bälle, Kartenspiele,…) während des Hortes gestattet. Der MSH-Hort übernimmt jedoch keine Haftung für beschädigte oder liegen-
gebliebene Gegenstände. Das Rauchen ist auf dem Schulgrund-
stück grundsätzlich untersagt.

Sauberkeit

Die Kinder

  • bringen alle Sachen nach Gebrauch wieder an ihren Platz zurück
  • sind mitverantwortlich für die Sauberhaltung der Räume und des Schulhofes des MSH-Hortes

Aufsicht
Die Aufsichtspflicht erstreckt sich auf die Zeit, in der die Kinder am MSH-Hort teilnehmen. Die Aufsichtsmaßnahmen der Schule werden unter Berücksichtigung möglicher Gefährdung nach Alter, Entwicklungsstand und unter Ausprägung des Verantwortungs-
bewusstseins der Teilnehmer, bei Teilnehmern, die von Beein-
trächtigungen betroffen sind, auch nach der Art der Beein-
trächtigung, ausgerichtet.

Regelverstöße
Bei mutwilliger Beschmutzung oder Zerstörung von Räumen oder Einrichtungen der MSH und bei Missachtung der Hausordnung muss der entstandene Schaden auf eigene Kosten, bzw. die der Erziehungsberechtigten, wieder beseitigt werden.Bei wiederholter Missachtung der Hausordnung erfolgt ein schriftlicher Verweis an die Eltern. Bei einem dritten Verstoß kann es zu einem Ausschluss aus dem Hort kommen. Hausrecht in der MSH hat die Schulleitung bzw. jede Person, die damit durch die Schulleitung autorisiert wurde.